Seiteninhalt
27.11.2017

2017/18 FBG besucht die Firma Riedlinger

Die FBG Aldingen-Aixheim-Frittlingen-Gunningen hat am 22.11.2017 die Firma Riedlinger in Bolingen besucht. Die angereisten FBG-Mitglieder konnten bei einer Werksführung den kompletten Weg des Holzes durch das Werk verfolgen. Von der Anlieferung, der Bearbeitung auf dem Rundholzplatz und der Vermessung über die Entrindung, den Einschnitt und den Nachschnitt bis zur Kommissionierung vermittelte Bruno Küchler als verantwortlicher Rundholzeinkäufer einen komplexen Einblick in die Betriebsabläufe. Beim abschließenden Gang über den Rundholzplatz wurden die Herausforderungen an der Schnittstelle Wald - Kunde besprochen.Vor allem auch die Bedeutung des Bindeglieds Rundholz-Logistik genau zwischen Lagerort im Wald und Vermessung wurde intensiv diskutiert.

Begleitet wurde der Ausflug durch den 1. Vorsitzenden der FBG Herrn Bürgermeister Fahrländer, dem vor Ort zuständigen Revierleiter Sigmund Scheu und dem Geschäftsführer Thomas Storz.

Nach dem  Mittagsessen in der Lochmühle stand als zweiter Exkursionspunkt die Bodenseewasserversorgung auf dem Sipplinger Berg auf dem Programm. Die Führung durch die Bauwerke auf dem Sipplinger Berg beleuchtete nicht nur die Funkionalität vor Ort, sondern auch die Bedeutung der Wasserversorgung für mehr als 4 Millionen Menschen in Baden-Württemberg durch das Wasser aus dem Bodensee bis weit in den Odenwald hinein.

Autor/in: Holzverkaufsstelle Landkreis Tuttlingen