Seiteninhalt

Güte Stammholz

Die RVR kennt grundsätzlich 4 Qualitätsklassen für Stammholz:

Die Güteklassen - Stammholz:

  • Güte A: Stammholz von ausgezeichneter Qualität. Es ist fehlerfrei oder weist nur unbedeutende Qualitätsmerkmale auf, die seine Verwendung kaum beeinträchtigen
  • Güte B: Stammholz normaler Qualität mit wenigen und/oder mäßig ausgeprägten Qualitätsmerkmalen
  • Güte C: Stammholz von normaler Qualität mit vermehrt vorkommenden und/oder stärker ausgeprägten Qualitätsmerkmalen
  • Güte D: Stammholz, das wegen seiner Merkmale nicht den Klassen A, B, C, angehört, aber als Stammholz nutzbar ist.

Für die Baumarten

  • Fichte / Tanne
  • Kiefer
  • Douglaise / Lärche
  • Buche
  • Eiche

gibt es Sortiertabellen, die die Merkmale des Holzes und ihre Ausprägungen je nach Qualitätsklasse auflisten.