Seiteninhalt

Sorten

  • Die aufgeführten Sorten sind landeseinheitlich gültig, die Güte-Sortierung richtet sich nach der RVR (Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel).
  • Die Vorgaben für die Aushaltung beziehen sich auf die Vermarktung im Landkreis Tuttlingen durch die Holzverkaufsstelle, sie können in anderen Regionen (deutlich) abweichen.
  • Die Angaben zu Längen, Durchmessern und Güten ohne Klammer geben die „Normalwerte“ an, so aufbereitetes Holz kann in der Regel ohne Rücksprache verkauft werden.
  • Werte in Klammern sind Alternativwerte die sich in bestimmten/speziellen Hieben anbieten, der Verkauf ist aber nur nach Rücksprache oder vorherige Anmeldung möglich:

Folgende Sorten können aufbereitet werden:

Bitte beachten Sie die Hinweise bei den Sorten: Nicht alle Sorten lassen sich immer gleich gut oder zu optimalen Preisen vermarkten - Nehmen Sie Kontakt mit dem zuständigen Revierleiter oder der Holzverkaufsstelle auf!