Seiteninhalt

Industrieschichtholz

  • Verwendung: Papier-/Zellstoffherstellung
  • Holzart: Fichte/Tanne (Kiefer nach Absprache, getrennte Polterung)
  • Länge: 2, (3) m
  • Güte N/F (F idealerweise getrennt poltern)
  • Zopf: Größer 8 cm m.R.
  • Abhieb: Kleiner 35 cm m.R.
  • Entscheidend beim Verkauf von Industrieschichtholz für die Papierindustrie (Schleifholz) ist die Frische des Holzes. Das Holz darf zwischen Aufarbeitung und Kunde nicht antrocknen, die Zeitspanne zwischen Einschlag und Verkauf muß möglichst kurz sein. Dies gilt insbesondere im Frühjahr und im Sommer, in dieser Jahreszeit muß auf eine schattige Polterung geachtet werden!
  • Bei Industrieschichtholz ist die Mindestverkaufsmenge 10 rm, es gelten Kleinmengenregelungen