Seiteninhalt

Weitere Sorten

Darüber hinaus gibt es weitere aber nur (sehr) selten gebrauchte Sorten:

  • GL - Grubenholz lang: Früher im Bergbau verwendetes Nadelholz, etwas stärker als Stangen aber schwächer als reguläres Stammholz, später im Italienexport als Travi-Uso-Trieste Sortiment für Dachkonstruktionen in abgevierten Vollholzbalken ausgehalten
  • HS – Hackschnitzel: Durch den Waldbesitz erzeugte Hackschnitzel zur stofflichen oder energetischen Verwendung. Der Unterschied zum Hackrohholz liegt in der steuerlichen Betrachtung begründet.
  • DS – Derbholz im Reisig: Derbholz (Durchmesser > 7 cm o.R.) das nicht einer der vorgenannten Sorten zugeordnet werden kann, verkäuflich als Flächenlos o.ä. - oder zum Verbleib im Wald. Im öffentlichen Wald zu Dokumentationszwecken in der Holzmassenbuchführung wichtig, im Privatwald selten verbucht.
  • P - Stangen: Spezialsortierung für sehr schwache Nadelholzstämme für Produkte im Landschaftsbau, Reb- und Obstbau,… (wird nicht mehr verwendet!)
Diese Sorten können alle nur nach vorheriger Absprache mit der Holzverkaufsstelle verkauft werden!